Gründung

Am 11. Dezember 2015 ist die Karl Schneider Gesellschaft gegründet worden. Auf diesen Seiten entsteht ein Forum zu Leben und Werk des Architekten Karl Schneider (1892-1945). 

Seit Februar 2016 ist die Gesellschaft im Register beim Amtsgericht Hamburg als Verein eingetragen. Die öffentliche Auftaktveranstaltung zur Gründung der Gesellschaft fand statt im Mai 2016 an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, einem einstigen Wirkungsort Schneiders.

Schneiderseiten - so lautet der Name unseres Newsletters, die erste Ausgabe ist im vergangenen November erschienen und wurde an alle Mitglieder verschickt. Sie können die Schneiderseiten hier herunterladen.

 

Die erste Mitgliederversammlung hat am 1. Dezember 2016 stattgefunden. Hier wurde u.a. der Beirat der Gesellschaft gewählt, dessen konstituierende Sitzung am 20. Februar 2017 folgte. Am 7. März war die KSG zu Gast beim Frühjahrsempfang des BDB Hamburg im Business Club an der Elbchaussee. Der Vorsitzende Dr. Jörg Schilling hat die Gesellschaft bei dieser Gelegenheit kurz porträtiert und der BDB konnte an diesem Abend als weiteres institutionelles Mitglied der Karl Schneider Gesellschaft begrüßt werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Aktivitäten haben möchten oder Mitglied der Gesellschaft werden wollen, senden Sie uns bitte eine Nachricht, wir freuen uns.

 

 

Karl Schneider Gesellschaft, 8. März 2017

Karl Schneider Gesellschaft e.V.  |  Postfach 30 36 30  |  20312 Hamburg  |  www.karl-schneider-gesellschaft.de

Vertreten durch den Vorsitzenden Dr. Jörg Schilling | Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 22788

 

Anerkannt als steuerbegünstigte Körperschaft zur Förderung gemeinnütziger Zwecke in Kunst und Kultur nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 der Abgabenordnung durch Finanzamt Hamburg-Nord am 19.05.2016